Wie funktioniert das Lavario – Programm gegen Fresssucht

Heute mal ein gaaaanz langer Post. Ein Ausschnitt aus dem Lavario-Programm gegen Fresssucht, und zwar vom Anfang des Selbsthilfeprogramms. Darin geht es um den Aufbau der Behandlung, also wie das Programm eigentlich genau hilft. Und ganz am Anfang geht es darum, ob man eigentlich Fresssucht oder Esssucht sagen sollte. Also, hier ist der Ausschnitt aus dem Programm:

Nennen wir das ganze jetzt „Fresssucht“ oder „Esssucht“? Wir sind dafür, ehrlich miteinander zu sein. Wir sind hier ja sozusagen ‚unter uns‘. Fressen tun die Tiere. Tiere schmecken das Essen kaum, sondern schlingen es einfach in grossen Mengen in sich hinein. Und das tun Sie ja auch. Das Wort „Fressen“ ist also ehrlicher als „Essen“, und Ehrlichkeit ist wichtig für die Heilung. Während des ganzen Programms wird es wichtig sein, dass Sie immer ehrlich zu sich sind. Wir nennen es also ‚Fresssucht‘.

Hier finden Sie jetzt sofort Hilfe gegen Ihre Fresssucht.

Psychotherapie Esssucht Hilfe über Ebooks

Psychotherapie Esssucht Hilfe über Ebooks

Wir werden meistens nicht von „Fressattacken“ reden, denn jeder ist ein bisschen anders. Wir haben hier Patienten, die den ganzen Tag lang (fr)essen, und das jeden Tag – die also keine Fress-Attacken haben, sondern ständig zu viel zu sich nehmen, und andere, die die meiste Zeit der Woche ganz normal essen, dann aber zwei oder drei Mal völlig die Kontrolle verlieren und ein paar Stunden so viel in sich hineinstopfen, dass sie sich nicht mehr bewegen können, sich mit Magenschmerzen wälzen, sich einfach nur todelend fühlen. Das sind dann natürlich Fress-Attacken. Aber die eigentlichen Probleme dahinter und die Behandlungsmethoden sind ähnlich, deshalb ist die Unterscheidung nicht ganz so wichtig.

Hier finden Sie jetzt sofort Hilfe gegen Ihre Fresssucht.

Wir haben es bereits auf unserer Webseite geschrieben, und es ist wichtig, dass Sie das auch jetzt noch einmal verstehen, zu Beginn des Programms. Dies hier ist kein Diät-Programm. Sie haben höchstwahrscheinlich schon so viele Diäten hinter sich, bevor Sie zu uns gekommen sind. Sie kennen sich mit Diäten wahrscheinlich besser aus als wir;) Sie können wahrscheinlich zu jedem Nahrungsmittel genau sagen, wieviel Kalorien es hat. Kalorientabellen kennen Sie evtl. in- und auswendig. Aber Sie sind ja auch genau deshalb zu uns gekommen, weil Ihnen die Diäten letztendlich nicht geholfen haben. Mal ging es rauf mit dem Gewicht, dann wieder runter, und letztendlich wieder rauf. Manchen von Ihnen haben auch gar keine Gewichtsprobleme.

Fresssucht ist einer der häufigsten Süchte.

Fresssucht ist einer der häufigsten Süchte.

Aber Diäten, das haben Sie jetzt wohl auch gemerkt, lösen das Problem nicht. Sondern machen es manchmal sogar noch schlimmer. Diäten werkeln immer nur an den Symptomen herum, gehen aber überhaupt nicht die eigentlichen Probleme an. Und die sind ja eher psychologischer Natur. Hier in diesem Programm führen wir Sie ja an die psychologische Seite Ihrer Fresssucht. Und versuchen Ihnen das so einfach wie möglich zu machen. Wenn Sie die psychologischen Probleme lösen, werden Sie auch mit dem Fressen aufhören und dann brauchen Sie auch keine Diäten und kein Kalorienzählen mehr. Je mehr Sie Ihre Seele heilen, desto automatischer wird sich das Problem mit dem Fressen einstellen. So einfach ist das. Wirklich.

Hier finden Sie jetzt sofort Hilfe gegen Ihre Fresssucht.

Na ja, so „einfach“ ist das natürlich auch nicht, Sie müssen schon mitarbeiten, bzw. an sich selber arbeiten. Aber ganz anders als Sie das bisher immer versucht haben. Wir unterstellen jetzt einfach mal, dass Sie es mit Diäten versucht haben, mit Selbstbestrafung, manchmal vielleicht auch mit Geduld, sich immer wieder gefragt haben, „Warum tue ich das eigentlich?“, und vieles andere mehr. Aber Sie hatten – ausser bei den Diäten – wahrscheinlich keinen wirklich strukturierten und professionellen Ansatz. Und den bekommen Sie jetzt. Dass Sie jetzt bei uns gelandet sind, zeigt ja, dass Sie für sich selber zugegeben haben, dass Sie es alleine nicht schaffen und Hilfe brauchen. Und das ist wirklich klasse! Die meisten schaffen es gar nicht bis hierhin. Die meisten haben gar nicht den Mut, es mit fremder Hilfe wie mit solch einem Programm zu versuchen. Aber genau das ist der erste Schritt zur Heilung! Hilfe anzunehmen und zu akzeptieren, dass man es mit den bisherigen Ansätzen und Versuchen einfach nicht schafft. Ab jetzt geht es aufwärts!

Psychotherapie Esssucht Hilfe und Selbsthilfe

Psychotherapie Esssucht Hilfe und Selbsthilfe

Bevor wir die erste Woche starten, möchten wir Ihnen eine kleine Vorausschau auf das Gesamtprogramm geben. Im Schaubild sehen Sie die verschiedenen Elemente, aus denen Ihre Heilung bestehen wird.

(das Schaubild können wir hier auf der Webseite aus technischen Gründen nicht einfügen)

Der grosse, gelbe Block „Erkennen, Verstehen, Verzeihen“ schafft in den nächsten Wochen die Basis. Es wird zunächst vor allem um diese „Selbstfindung“ geben. Sie werden Ihr Leben noch einmal aufarbeiten und verstehen, wann sich Ihre Sucht wie entwickelt hat. Auch die Rolle Ihrer Familie, ehemaliger Mitschüler und erster Partner(innen) sowie traumatische Erlebnisse in Ihrem Leben werden in vielen Übungen beleuchtet. Sie werden erkennen und verstehen, inwieweit Sie sich mit Ihrem selbstschädigenden Verhalten rächen wollen an sich selbst und an anderen, und Sie werden Strategien erlernen, sich aus diesem Teufelskreis zu befreien und wieder voranzuschreiten. Sie werden dabei auch verstehen, wie Ihr Gehirn und wie Ihr Unterbewusstsein eigentlich funktionieren und wieso es für Sie bisher unmöglich war, Ihre Sucht erfolgreich zu bekämpfen. Sie werden Schuld- und Schamgefühle aufgeben.

Hier finden Sie jetzt sofort Hilfe gegen Ihre Fresssucht.

In blauer Farbe sehen Sie die verschiedenen Strategien, die Sie erlernen werden, um dauerhaft der Sucht zu entkommen. Neue Lebensziele werden einen wichtigen Bereich einnehmen. Dabei geht es darum, sich in vielen sehr praktischen Übungen neue Visionen und Ziele für Ihr Leben zu erarbeiten und diese in alltägliche Aktivitäten hinunterzubrechen. Da, wo bisher die Sucht Ihre innere Leere gefüllt hat, müssen nun neue sinnvolle Inhalte gefunden werden, die Ihne gesunde Energie geben.

Entspannungsstrategien sind ein wichtiger unterstützender Bereich, den Sie sich mit uns intensiv erarbeiten werden. Dabei geht es nicht einfach ums Relaxen, sondern vor allem darum, Zugang zu Ihrem Unterbewusstsein zu finden und dies für Ihre Heilung zu nutzen. Einer der ganz grossen Durchbrüche in Ihrer Heilung wird sein, wenn Sie lernen, mit Suchtdruck und mit Rückfällen umzugehen, bzw. sie zu verhindern. Suchtdruck heisst vor allem: Heisshunger und Fress-Attacken. Diesem Thema wird viel Zeit gewidmet, um sicherzustellen, dass Sie die Strategien, die wir Ihnen durch Text und viele Übungen beibringen, wirklich verinnerlicht haben. Sie werden sehr konkret lernen, was Sie in welcher Situation tun müssen, um sich zu befreien.

Die Lavario-Sofort-Tipps dienen dazu, dass Sie ab sofort – also ab dem ersten Tag – Fortschritte machen. Sie sind sehr pragmatisch und sollen Ihnen einfach schnelle Erleichterung bringen. Es geht dabei noch nicht um dauerhafte Heilung, sondern „nur“ um die ersten Schritte – um die ersten kleinen Erfolgserlebnisse. Sie dienen dazu, Ihr ganzes Denken in eine andere Richtung zu lenken. Wir werden Ihnen in dieser ersten Woche die ersten zehn Lavario-Sofort-Tipps beibringen, später dann noch weitere.

Hier finden Sie jetzt sofort Hilfe gegen Ihre Fresssucht.

Machen Sie sich klar, dass dies hier kein Buch ist, sondern eine Behandlung, wie Sie sie sonst nur für ein paar Tausend Euro in einer Klinik bekämen. Sie finden also kein Inhaltsverzeichnis, das Ihnen dann die Seite zeigt, auf der Sie alles zum Thema Rückfälle oder zum Thema Kindheitserlebnisse nachlesen können – so wie das in einem Buch der Fall wäre. Vielmehr lernen Sie jede Woche ein bisschen mehr zu sehr vielen Themen. Es ist wie in der Schule (nur hoffentlich ein bisschen spannender): Sie hatten dort ja auch 8 Fächer parallel und haben Woche für Woche ein bisschen mehr gelernt. Nur so kommen Sie sinnvoll in Ihrem Heilungsprozess voran. Wir haben das Material pro Woche so zusammengestellt, dass es aufeinander aufbaut – so als seien Sie in einer Suchtklinik für Essstörungen – und so, dass Sie realistische Fortschritte pro Woche machen können. Wir sagen Ihnen im Prinzip für jeden Tag, was Sie tun sollen. Die Lavario-Methode arbeitet nicht mit dem Grundsatz, dass Sie ab sofort mit dem Fressen aufhören sollen. Der Rückfall und der Jojo-Effekt wären vorprogrammiert! Genau deshalb scheitern so viele Diäten und auch deshalb sind Sie ja bisher nicht von der Sucht weggekommen.

Mit der Lavario-Methode machen Sie hingegen jeden Tag kleine Schritte weg vom Essen, so dass es fast gar nicht weh tut und der Erfolg auch dauerhaft beibehalten werden kann. Ihr Gehirn gewöhnt sich schrittweise an die Suchtfreiheit. Wie beim Therapeuten in der Praxis sind Sie der Hauptakteur: Wir erklären zwar sehr viel, aber das eigentliche Erfolgsgeheimnis ist, Sie dazu zu bringen, sich die richtigen Fragen zu stellen und die richtigen Einsichten zu bekommen. Ihr persönliches Erkenntnisbuch ist eine grandiose Ansammlung von Übungen, das Juwel der ganzen Lavario-Methode! Sie stammen von den besten Therapeuten weitwelt, sind aber so einzigartig in der Reihenfolge und Intensität zusammengestellt, dass sie eine eigenständige Methode darstellen. Jede Therapieform hat ihre Vor- und Nachteile. Leider benutzen Therapeuten und Kliniken meist nur eine der vielen Therapieformen. Die Lavario-Methode bringt hier einzigartig die besten Erkenntnisse aus sieben verschiedenen Sucht-Heilungs-Ansätzen aus Europa, USA und Indien zusammen.

Hier finden Sie jetzt sofort Hilfe gegen Ihre Fresssucht.

Die Übungen beginnen noch recht allgemein, so dass Sie sich an das Arbeiten mit ihnen gewöhnen können, und werden dann Woche für Woche intensiver und führen zu immer stärkeren Aha-Erlebnissen. Von allen Dankesbriefen, die wir bekommen, beziehen sich 80% auf das persönliche Erkenntnisbuch und auf die Einsichten, die unsere geheilten Patienten darin gewonnen haben. Sie werden von Woche zu Woche mehr ergriffen sein und Ihren Frieden finden. Fürchten Sie sich nicht davor – es ist ein wichtiger Bestandteil Ihrer Heilung. Hört sich das jetzt esoterisch an? War nicht unsere Absicht. Wir arbeiten hier nur mit wissenschaftlich fundierten Methoden. Das ist hier weder ein Sekte noch irgendeine merkwürdig spirituell angehauchte Sache. Aber das werden Sie in den nächsten Wochen ja herausfinden.

Der andere grosse grüne Bereich ist die gesündere Ernährung. Das gehört natürlich zu jedem Heilprozess dazu, keine Frage. Aber auch hier gilt: die meisten von Ihnen wissen nur zur Genüge, wie man sich eigentlich ernähren sollte, was gesunde Ernährung ist, wieviel Obst- und Gemüse und Ballaststoffe und Mineralien man zu sich nehmen sollte. Und dass zuviel Cholesterin nicht gut ist. Undundund… Damit müssen wir Sie nun wirklich nicht langweilen. Das Wissen alleine hat Ihnen ja bisher nicht geholfen, deswegen brauchen wir darauf auch gar nicht herumreiten.

Hier finden Sie jetzt sofort Hilfe gegen Ihre Fresssucht.

 

Wie eingang gesagt: wir wollen Ihnen von der psychologischen Seite her helfen. Danach werden Sie sich automatisch gesünder ernähren. Deshalb werden wir das Thema gesunde Ernährung nur ab und zu am Rand mal erwähnen. Wir gehen einfach davon aus, dass Sie sich da bereits gut auskennen, genauso wie mit Kalorientabellen, und deshalb wird es die bei uns nicht geben. Wahrscheinlich haben Sie sie zuhause herumstehen oder es gibt zumindest Hunderte exzellenter Webseiten, auf denen Sie alles dazu finden. Hier wollen wir Ihnen helfen, seelisch zu heilen. Das gesunde Essen kommt dann von selber. Und viele von Ihnen essen sogar gesund – jedenfalls 80% der Zeit. Bis dann wieder die Fress-Attacken kommen und alle guten Vorsätze zunichte machen.

Sind Sie Ihre Essprobleme leid? Wir bieten das umfangreichste und erfolgreichste Online-Programm gegen Ihre Sucht an und das ganze anonym übers Internet. Kein Postversand, als zwei Dateien zum Herunterladen innerhalb von 2 Minuten. Mit Geld-zurück-Garantie. Mehr Info

  • Das Basis-Paket

  • 19,95

  • 25 Sofort-Tipps
    102 Seiten, Ebook
  • Hörbuch, mp3
    ca. 60 Minuten
  • Die komplette
    LAVARIO Methode

  • 29,95

  • Hintergrundbuch
    255 Seiten, Ebook
  • Übungsbuch
    201 Seiten, Ebook
  • 25 Sofort-Tipps
    102 Seiten, Ebook
  • Hörbuch, mp3
    ca. 60 Minuten
  • Als 8-wöchiges
    Coaching Programm

  • 79,95

  • 8 x Texte & Tipps, PDF Verstehen Sie Ihre Sucht
  • 8 x Übungshefte, PDF über 80 Übungen
  • 25 Sofort-Tipps 102 Seiten, Ebook
  • 8 x Audiocoaching, mp3 ca. 10 Stunden
  • 8 x Videocoaching
    ca. 2 Stunden

Fresssucht Hilfe

 

Sind Sie Ihre (Fr)Esssucht leid?

Wir zeigen Ihnen, wie Sie wieder normale Mengen essen.

Für mehr Info hier klicken.

Kein Diätprogramm, sondern wirkliche Hilfe.

 

Machen Sie den Fresssucht-Test

Online Test

Testen Sie kostenlos, ob Sie überhaupt Fresssüchtig sind:
Fresssucht-Test starten!

 

Hilfe bei Fresssucht Banner

Artikel zum Thema Fresssucht:

  • Heißhungerattacken Tipps um nicht schwach zu werden
  • Heißhungerattacken Tipps um nicht schwach zu werden
  • Esssüchtige sollten starke Gefühle vermeiden - Glück genauso wie Rache
  • Hilfe für Frau mit Esssucht - Ein Therapeut antwortet einer Patientin
  • Wie überwindet man Selbstmitleid bei Fresssucht?
  • Magenverkleinerung gegen Adipositas - zurecht umstritten
  • Ich habe ein Essproblem, was soll ich tun?
  • Esssucht Wartezeiten bei Therapien oft mehrere Monate
  • Ab wann ist man esssüchtig?
  • Glück kann Essattacken auslösen
  • Angst vor Konflikten - ein typischer Auslöser von Essattacken
  • Streit und Kränkungen als Auslöser von Fressattacken
  • Esssucht - Soll ich ein Essenstagebuch führen
  • Der beste Tipp gegen Essstörungen
  • Essstörungen - Eltern mit schuld oder nicht?
  • Jetzt sofort mit Binge Eating und Bulimie aufhören - 20 Tipps
  • Sich selber verstehen als Hilfe gegen Essstörungen
  • Film auf Youtube über Gefühle von Esssüchtigen
  • Youtube-Video über Selbsthilfe bei Esssucht
  • Youtube-Video mit Ratschlägen für Esssüchtige
  • Youtube-Video über Rückfälle bei Esssucht und Diäten
  • Youtube-Video über die Auslöser von Heißhungerattacken / Fressattacken
  • Youtube-Video über Essstörungen und richtige Behandlungsziele
  • Studie zu Esstörungen zeigt den Zusammenhang mit traumatischen Kindheitserfahrungen
  • Essen Sie oft, ohne hungrig zu sein? Um sich besser zu fühlen?
  • Behandlung gegen Essstörungen - Aus der Sicht eines Therapeuten
  • Wie funktioniert das Lavario - Programm gegen Fresssucht
  • Psychotherapie gegen Esssucht - wie hilft der Therapeut?
  • BMI und Diäten bei Fettsucht, Esssucht und Binge Eating
  • Youtube Videos wie man mit dem Fressen aufhört
  • Fresssucht und Diät - gibt es Entzugserscheinungen, wenn man mit dem Fressen aufhört
  • Fettsucht, Übergewicht und Abnehmen - wenn man sich selbst hasst
  • Fettsucht - Diäten bringen nichts
  • Fresssucht - Selbsthass und Verzweiflung
  • Was kann ich gegen Fresssucht tun
  • Was tun gegen Fressanfälle – wie besiegt man Esssucht?
  • Fressanfälle und Heisshungerattacken – Esssucht überwinden
  • Esssucht Therapie – gegen Essanfälle vorgehen
  • Zeichen von Fresssucht – Symptome von Esssucht
  • Mit dem Fressen aufhören – Ernährungsumstellung hilft nichts
  • Dem Essen ausgeliefert - Fresssucht, Binge Eating und Übergewicht
  • Ist Essstörung eine Sucht
  • Habe ich Fresssucht oder Binge Eating
  • Fresssucht Probleme – Psychotherapie und Selbsthilfe
  • Abnehmen bei Fresssucht – Diät hilft nicht gegen Fettsucht
  • Ratgeber Fresssucht - Esstörungen überwinden
  • Warum bin ich fresssüchtig? Gründe für Fresssucht
  • Fresssucht Therapie gegen Esssucht
  • Bücher über Fressucht - Hilfe gegen Esssucht und Fressattacken
  • Esssucht und Fressattacken - essen Sie MEHR statt weniger
  • Fresssucht was hilft - psychologische Hilfe statt Diäten
  • Fresssucht und ausgewogene Ernährung – kein guter Tipp gegen Fresssucht
  • Fresssucht, Binge Eating, Fettsucht und Adipositas – Unterschiede, Behandlung, Therapie
  • Gründe für Fresssucht und Hilfe gegen Fresssucht und Essstörungen
  • Ist Esssucht genetisch bedingt und angeboren? Eine der Erklärungen für Fresssucht
  • Mit dem Fressen aufhören – Hilfe gegen Esssucht, Fresssucht und Fettsucht
  •  

    Banner Hilfe Fresssucht

    preloading the image preloading the image preloading the image preloading the image