Essstörungen – Schuld der Eltern?

Sind Eltern Schuld an den Essstörungen ihrer Kinder? Hier heißt es bewusst Kinder und nicht Mädchen, da auch immer mehr Jungen an Bulimie, Esssucht, Magersucht, Binge Eating etc. leiden. Sind Eltern nun mit für die Probleme verantwortlich?

Die Antwort lautet ja und nein.

Hier finden Sie jetzt sofort Hilfe gegen Ihre Fresssucht.

Bei Essstörungen kommen die Jugendlichen häufig mit Anforderungen nicht zurecht. Solche, die andere an sie stellen – z. B. Mitschüler, Medien, Geschwister – oder die sie selber an sich stellen.

  • Sie werden gemobbt und gleiten deshalb in falsches Essverhalten ab.
  • Oder Sie stellen Erwartungen an sich selber, die gar nicht erfüllbar sind.

Natürlich können Eltern schon frühzeitig damit beginnen, ihre Kinder zu sensibilisieren. Wer seinem Kind schon mit 10 Jahren alles über Ernährung und falsche Erwartungen erklärt, wer es auf Sprüche in der Schule vorbereitet und abhärtet, kann mit dazu beitragen, dass mögliche spätere Essstörungen ausbleiben.

Frau mit Übergewicht und Junk Food.

Wer hat Schuld an einer Essstörung?

 

Nun gibt es allerdings noch die riesige Gruppe derer, bei denen die Probleme mit dem Essen gar nichts mit der Figur, sei es Über- oder Untergewicht, zu tun haben.

Beispiel Carola: Sie ist 14, hat großen Leistungsdruck in der Schule, außerdem lassen die Eltern sie nicht mit auf die Partys ihrer Lieblingsfreunde, weil die meist bis Mitternacht dauern.

Sie fühlt sich ausgegrenzt und zieht sich in ihre eigene Welt zurück. Schokolade zuhause und Pommes auf dem Weg von der Schule zurück sind ihre Seelentröster. Schon bald die doppelte und dreifache Portion und so gleitet sie in eine Essstörung. Eltern sind also in diesem Beispiel teilweise für den Frust von Carola verantworlich (Ausgehverbot), aber es spielen auch andere Aspekte eine Rolle.

Fast immer sind ungelöste Probleme in der Kindheit oder als Jugendliche(r) dafür verantwortlich, dass es zu Essstörungen kommt.

  • Essen dient als Ersatzfunktion, um glücklich zu werden.
  • Nicht essen, Anorexie, ebenfalls.

Magersucht hat nicht nur damit zu tun, schlanker werden zu wollen. Es dient in vielen Fällen auch dazu, Kontrolle zurückzugewinnen in einem Leben, in dem man nichts mehr im Griff hat.

Zum Beispiel, wenn sich die Eltern scheiden lassen, wenn zuhause geschrien und geprügelt wird. Zumindest hat sie oder er die Kontrolle über das Essen.

Hier finden Sie jetzt sofort Hilfe gegen Ihre Fresssucht.

Sind die Eltern dann also (mit) Schuld an Esstörungen?

Eher ja.

Der Erziehungsauftrag schließt mit ein, seinen Kindern ein behütetes Zuhause zu bieten. Liebe, Verständnis, Vorbereitung auf das Leben.

Andererseits sind die wenigsten Mütter und Väter fähig, in all dem immer perfekt zu funktionieren. Die meisten tun, was sie können, aber sie sind auch nicht perfekt und hatten möglicherweise selber eine schwierige Kindheit und traumatische Erfahrungen.

Daher ist es auch nicht sinnvoll, wenn die Kinder Rache an ihren Eltern nehmen, in dem sie sich in Essstörungen flüchten.

Nach dem Motto:

„Schau her, wenn du mich nicht so und so behandelt hättest, wäre ich jetzt nicht so.“

Dies begreifen die Kinder aber – wenn überhaupt – erst sehr viel später im Leben, wenn sie möglicherweise selber Kinder haben und auch keine perfekte Eltern sind.

Und dann gibt es noch die Gruppe der Mädchen, bei denen die Wahrnehmung und Informationsverarbeitung im Gehirn verzerrt ist.

Sie sehen sich selber immer dicker als sie wirklich sind. Bei normalem BMI fühlen sie sich zu dick, bei magersüchtigem Körper genau richtig. Dies hat dann mit Gehirnchemie zu tun – und kann mit Wahrnehmungsübungen im Rahmen einer Therapie korrigiert werden.

Es liegt also weniger an Problemen im Alltag, in der Erziehung oder in der Schule. Ob die Eltern daran schuld sind – in diesem Fall lautet die Antwort nein.

Sind Sie Ihre Essprobleme leid? Wir bieten das umfangreichste und erfolgreichste Online-Programm gegen Ihre Sucht an und das ganze anonym übers Internet. Kein Postversand, als zwei Dateien zum Herunterladen innerhalb von 2 Minuten. Mit Geld-zurück-Garantie. Mehr Info

  • Das Basis-Paket

  • 19,95

  • 25 Sofort-Tipps
    102 Seiten, Ebook
  • Hörbuch, mp3
    ca. 60 Minuten
  • Die komplette
    LAVARIO Methode

  • 29,95

  • Hintergrundbuch
    255 Seiten, Ebook
  • Übungsbuch
    201 Seiten, Ebook
  • 25 Sofort-Tipps
    102 Seiten, Ebook
  • Hörbuch, mp3
    ca. 60 Minuten
  • Als 8-wöchiges
    Coaching Programm

  • 79,95

  • 8 x Texte & Tipps, PDF Verstehen Sie Ihre Sucht
  • 8 x Übungshefte, PDF über 80 Übungen
  • 25 Sofort-Tipps 102 Seiten, Ebook
  • 8 x Audiocoaching, mp3 ca. 10 Stunden
  • 8 x Videocoaching
    ca. 2 Stunden

Weitere Artikel zum Thema Fresssucht:

Heißhungerattacke? Jjetzt nicht schwach zu werden

Wer an Esssucht leidet, kennt das Problem: Heißhungerattacken. Plötzlich wieder diese unbändige Lust darauf, sich mit Pommes, Schokolade, Chips oder sonstwas vollzustopfen. Man ist machtlos. Aber – ist man wirklich machtlos? Nein. Man kann gegen Heißhungerattacken etwas unternehmen. Und einer der simpelsten Tricks ist das Aussitzen. Ein Tipp, der so banal ist, dass man beim […]

Der beste Tipp gegen Essstörungen

Wir werden immer wieder gefragt – z. B. im Chat – welches denn der beste Tipp gegen Essstörungen sei. Nun, jeder Mensch ist anders, insofern gibt es natürlich nicht den einen besten Tipp. Zumal es sehr unterschiedliche Essstörungen gibt. Es ist etwas anderes, ob jemand magersüchtig oder Binge Eaterin ist. Und bei jedem Betroffenen sind […]

Fresssucht Therapie gegen Esssucht

Eine Fresssucht-Therapie bzw. eine Therapie gegen Esssucht kann auf mindestens drei Arten erfolgen. Zunächst einmal gibt es Fresssucht-Therapien in Kliniken, die speziell auf Essstörungen und somit auch auf Esssucht spezialisiert sind. Ausserdem gibt es ambulante Behandlungsmöglichkeiten, d.h. man trifft sich z.B. mehrmals die Woche mit einem Therapeuten / Psychotherapeuten, der oder die auf Fresssucht spezialisert […]

  • Heißhungerattacken Tipps um nicht schwach zu werden
  • Heißhungerattacken Tipps um nicht schwach zu werden
  • Esssüchtige sollten starke Gefühle vermeiden - Glück genauso wie Rache
  • Hilfe für Frau mit Esssucht - Ein Therapeut antwortet einer Patientin
  • Wie überwindet man Selbstmitleid bei Fresssucht?
  • Magenverkleinerung gegen Adipositas - zurecht umstritten
  • Ich habe ein Essproblem, was soll ich tun?
  • Esssucht Wartezeiten bei Therapien oft mehrere Monate
  • Ab wann ist man esssüchtig?
  • Glück kann Essattacken auslösen
  • Angst vor Konflikten - ein typischer Auslöser von Essattacken
  • Streit und Kränkungen als Auslöser von Fressattacken
  • Esssucht - Soll ich ein Essenstagebuch führen
  • Der beste Tipp gegen Essstörungen
  • Essstörungen - Eltern mit schuld oder nicht?
  • Jetzt sofort mit Binge Eating und Bulimie aufhören - 20 Tipps
  • Sich selber verstehen als Hilfe gegen Essstörungen
  • Film auf Youtube über Gefühle von Esssüchtigen
  • Youtube-Video über Selbsthilfe bei Esssucht
  • Youtube-Video mit Ratschlägen für Esssüchtige
  • Youtube-Video über Rückfälle bei Esssucht und Diäten
  • Youtube-Video über die Auslöser von Heißhungerattacken / Fressattacken
  • Youtube-Video über Essstörungen und richtige Behandlungsziele
  • Studie zu Esstörungen zeigt den Zusammenhang mit traumatischen Kindheitserfahrungen
  • Essen Sie oft, ohne hungrig zu sein? Um sich besser zu fühlen?
  • Behandlung gegen Essstörungen - Aus der Sicht eines Therapeuten
  • Wie funktioniert das Lavario - Programm gegen Fresssucht
  • Psychotherapie gegen Esssucht - wie hilft der Therapeut?
  • BMI und Diäten bei Fettsucht, Esssucht und Binge Eating
  • Youtube Videos wie man mit dem Fressen aufhört
  • Fresssucht und Diät - gibt es Entzugserscheinungen, wenn man mit dem Fressen aufhört
  • Fettsucht, Übergewicht und Abnehmen - wenn man sich selbst hasst
  • Fettsucht - Diäten bringen nichts
  • Fresssucht - Selbsthass und Verzweiflung
  • Was kann ich gegen Fresssucht tun
  • Was tun gegen Fressanfälle – wie besiegt man Esssucht?
  • Fressanfälle und Heisshungerattacken – Esssucht überwinden
  • Esssucht Therapie – gegen Essanfälle vorgehen
  • Zeichen von Fresssucht – Symptome von Esssucht
  • Mit dem Fressen aufhören – Ernährungsumstellung hilft nichts
  • Dem Essen ausgeliefert - Fresssucht, Binge Eating und Übergewicht
  • Ist Essstörung eine Sucht
  • Habe ich Fresssucht oder Binge Eating
  • Fresssucht Probleme – Psychotherapie und Selbsthilfe
  • Abnehmen bei Fresssucht – Diät hilft nicht gegen Fettsucht
  • Ratgeber Fresssucht - Esstörungen überwinden
  • Warum bin ich fresssüchtig? Gründe für Fresssucht
  • Fresssucht Therapie gegen Esssucht
  • Bücher über Fressucht - Hilfe gegen Esssucht und Fressattacken
  • Esssucht und Fressattacken - essen Sie MEHR statt weniger
  • Fresssucht was hilft - psychologische Hilfe statt Diäten
  • Fresssucht und ausgewogene Ernährung – kein guter Tipp gegen Fresssucht
  • Fresssucht, Binge Eating, Fettsucht und Adipositas – Unterschiede, Behandlung, Therapie
  • Gründe für Fresssucht und Hilfe gegen Fresssucht und Essstörungen
  • Ist Esssucht genetisch bedingt und angeboren? Eine der Erklärungen für Fresssucht
  • Mit dem Fressen aufhören – Hilfe gegen Esssucht, Fresssucht und Fettsucht
  •  

    Banner Hilfe Fresssucht

    Fresssucht Hilfe

     

    Sind Sie Ihre (Fr)Esssucht leid?

    Wir zeigen Ihnen, wie Sie wieder normale Mengen essen.

    Für mehr Info hier klicken.

    Kein Diätprogramm, sondern wirkliche Hilfe.

     

    Machen Sie den Fresssucht-Test

    Online Test

    Testen Sie kostenlos, ob Sie überhaupt Fresssüchtig sind:
    Fresssucht-Test starten!

     

    Hilfe bei Fresssucht Banner

    YouTube aktivieren?

    Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?

    preloading the image preloading the image preloading the image preloading the image